Beim 1. RegioTALK des Jahres im CLUB GOERZWERK diskutierten Chefinnen und Chefs auf dem Podium
Kategorie(n): News

Wie führe ich ein Unternehmen auf Dauer erfolgreich? 

Beim ersten RegioTALK des Jahres ging es um das komplexe Thema „Unternehmensführung“. Eine der Kernfragen lautete: Wie handeln Führungspersönlichkeiten um auf Dauer erfolgreich zu sein? Der zu dem Zeitpunkt noch amtierende Regionalinkubator (RIK) Prof. Dr. Frank Schaal hatte dafür interessante Chefinnen und Chefs aus dem Berliner Südwesten zur Podiumsdiskussion zusammengetrommelt. Sie alle nutzten die Gelegenheit, ihre teils ganz unterschiedlichen Strategien zu schildern und sorgten damit durchaus für kontroversen Gesprächsstoff. Auch Silvio Schobinger diskutierte in seiner Funktion als Geschäftsführer des mehr als 140 Mieterinnen und Mieter umfassenden Gewerbecampus Goerzwerk mit. Ebenfalls aus dem Goerzwerk dabei: Nina Freund, GF der Freund GmbH.

Übrigens: Frank Schaal verlässt bedauerlicherweise den Berliner Südwesten und begeht neue berufliche Pfade. Wir danken ihm für die vielen gemeinsamen inspirierenden Veranstaltungen und wünschen ihm für seinen weiteren Weg nur das Beste. An seine Stelle beim RIK tritt nun Juri Effenberg. Wir sind gespannt auf seine Impulse und freuen uns auf viele weitere spannende RegioTALKS bei uns im CLUB GOERZWERK in neuer Besetzung.

Kategorien

Das könnte auch noch interessant sein:
Passion für glas

Passion für glas

Bettina K. Schneider Sie hat ein Händchen für filigrane Materialien. Ihre Leidenschaft für Objekte aus Glas machte Bettina K. Schneider zur beruflichen Passion (https://www.bettinakschneider.com). Bereits kurz nach Beginn der neuen Goerzwerk-Ära bezog sie...

mehr lesen