Zukunft Gewerbegebiet Goerzwerke
Welche Zukunft hat unser Gewerbegebiet?
Kategorie(n): 2017-2016

Erste IHK-Veranstaltung im Goerzwerk facht Diskussionen an

10.05.2017 | Der Club Goerzwerk platzt förmlich aus allen Nähten – so groß ist der Andrang auf die Podiumsdiskussion, zu der die IHK anlässlich der „Langen Nacht der Industrie“ gemeinsam mit dem Regionalmanagement SÜDWEST in das Goerzwerk geladen hat. Eine hochkarätige Runde konnte gewonnen werden, um sich vor einem Auditorium aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über das Thema „Goerzallee – Standort für innovatives Wachstum“ auszutauschen. Das Ziel: Die Entwicklung einer Agenda für einen sinnvollen Wandel des Gewerbegebietes.

Dr. Reinhard Baumgarten vom Regionalmanagement SÜDWEST regt an, das Gebiet planerisch für Büronutzungen zu öffnen und es unter dem Label „Goerzallee“ berlinweit zu vermarkten. Staatssekretär Henner Bunde sagt für seine Verwaltung die finanzielle Unterstützung für eine Potenzialanalyse zu. Und die Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski erklärt die Entwicklung der Goerzallee sogar zur „Chefinnen-Sache“. Für viele der Zuhörenden die wichtigste Nachricht des Abends! Die zahlreichen Start-ups, die sich zunehmend im Südwesten ansiedeln, betrachten die Anwesenden als positives Zeichen für einen Wandel im Gewerbegebiet, das auf dem Weg ist, sich neu zu erfinden. In fünf bis zehn Jahren werde es an der Goerzallee richtig „brummen“. Da sind sich alle Beteiligten einig.

Was für eine Ehre, dass diese wichtige Diskussion in unserem Hause stattgefunden hat. Ein weiterer Meilenstein Richtung Vernetzung der Akteure ist somit gemacht. Wir freuen uns auf die Zukunft unseres Wirtschaftsstandortes 4.0.!


Das könnte auch noch interessant sein:
Mit dem CargoBike auf Goerzwerk-tour

Mit dem CargoBike auf Goerzwerk-tour

Wirtschaftssenator Stephan Schwarz erkundet unseren Unternehmercampus Nur wenige Monate nach seinem Amtsantritt stattete Stephan Schwarz, Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe des Landes Berlin, unserem innovativen Business-Standort einen ersten Besuch ab. Die...

mehr lesen