Start-UPs Berlin: Innovationen und Investitionen für die Zukunft 
Kategorie(n): Allgemein | News

Einladung zum Regiotalk am 17.10.22

Berlin ist traditionell eine Hochburg der deutschen Start-Ups-Szene. Trotz der Corona-Krise wurden im Jahr 2020 681 Start-Ups neu gegründet: Rekord! Damit zählte die Hauptstadt im vergangenen Jahr rund 3000 junge Unternehmen in der Metropolregion. Mit im Schnitt rund 33 Mitarbeitenden haben sich die regionalen Start-Ups längst zu einem essenziellen Wirtschaftsfaktor entwickelt und generieren Jahr für Jahr Milliarden-Umsätze. Zukünftig wird der Branche eine höhere Bedeutung als der Verwaltung, sogar auch der Industrie am Standort beigemessen.

Doch welche Geschichten verbergen sich hinter den Zahlen? Wie gestaltet sich der Weg für Gründer*innen von der Geschäftsidee bis zur Produkteinführung? Welche Herausforderungen gilt es für junge Unternehmer*innen zu meistern, ehe sie sich am Markt etablieren können? 

Im Rahmen des RegioTALK am Montag, 17. Oktober 22, um 18.30 Uhr, werden ausgewählte Gesprächsgäste mit hoher Expertise diese und weitere Fragen ausführlich beleuchten und diskutieren.

Gemeinsam mit dem Regionalinkubator Berlin SÜDWEST (https://www.rik-berlin.de) und Berlin Partner (https://www.berlin-partner.de) möchten wir Sie zu diesem spannenden Abend sehr herzlich einladen. Die Veranstaltung ist für alle Gäste kostenfrei. Eine Anmeldung, via Onlineformular, ist bis zum 16. Oktober erwünscht. Einen Überblick über den Ablauf des Abends finden Sie unter: https://www.rik-berlin.de/veranstaltungen/. Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Kategorien

Das könnte auch noch interessant sein:
Nachwuchs!

Nachwuchs!

Herzlich Willkommen, Valentina Maria Anna In den frühen Morgenstunden des 4. November erblickte Valentina Maria Anna Schobinger das Licht der Welt. Nach ihrem Bruder Maximilian ist sie das zweite Kind von Silvio und Annemarie Schobinger, das im Goerzwerk geboren...

mehr lesen
Happy birthday, lieber Silvio!

Happy birthday, lieber Silvio!

Was wäre das goerzwerk ohne Dich? Als dieses Foto entstand wusste Silvio Schobinger noch nichts vom Goerzwerk und welche Strahlkraft er damit irgendwann einmal verbreiten würde. Seit 2015 haucht der vom Bodensee stammende Immobilienexperte dem Industriedenkmal mit...

mehr lesen