Künstlerin Suntje Teidel im Goerzwerk
Künstler im Goerzwerk
Kategorie(n): 2018

Teil 1: Suntje Teidel – Farbe als Lebensweg

September 2018 | Ihr Atelier im 4. OG des Goerzwerks ist sonnendurchflutet. Ein Drittel Erde, zwei Drittel Himmel, so sollte die Aussicht, die Proportion der Lichtverhältnisse sein, erklärt Suntje Teidel. Ein Anspruch, der wohl gerade auf eine Künstlerin zutrifft, die viel mit Farben hantiert. Die studierte Kunsttherapeutin, die an einer Waldorfschule arbeitet, legt als Malerin ihren Fokus auf Farbfeldmalerei. Oft sind es großformatige Flächen, mal düster, mal ganz hell, aber immer mit Tiefe. Beim genaueren Anblick ihrer abstrakten Werke werden Gesichter deutlich, Silhouetten, oder auch Landschaften, oft erkennt man das Meer. Die Interpretationen liegen im Auge des Betrachters. Als „stimmungsvolle Freiheit“, bezeichnet die gebürtige Berlinerin diesen Effekt. Öl und Aqaurell sind die Materialien, die Suntje Teidel am liebsten verwendet.

Neben einer Leidenschaft für Farben schätzt sie am Malen auch das Nonverbale. „Es braucht keine Worte um Gedanken zum Ausdruck zu bringen.“ Künstler, die sie verehrt, sind Vincent van Gogh, Emil Nolde, Mark Rothko. Ihre eigene Kreativität nutzt Suntje Teidel auch um Kindern und Erwachsenen den malerischen Umgang mit Gefühlen nahezubringen. Dabei kommen ihr die Erfahrungen als Therapeutin zugute. Im Goerzwerk ist sie seit 2016 ansässig. Hier schätzt sie vor allem das kollegiale Miteinander.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien

Das könnte auch noch interessant sein:
betteries im ard-weltspiegel

betteries im ard-weltspiegel

Zweites Leben für Auto-Batterien Neue Lösungen finden im Kampf gegen den Klimawandel. Das hat sich auch Rainer Hönig von betteries vorgenommen. Rund 3 Millionen E-Autos wurden bislang allein in Europa verkauft. Die ersten Batterien sind jetzt langsam am Ende. Ein...

mehr lesen
zusage für gastronomie am stadthafen teltow

zusage für gastronomie am stadthafen teltow

Silvio Schobinger wird Investor für Hafengebäude und Gastronomie am Stadthafen Teltow Für Errichtung und Betrieb des Hafengebäudes sowie die dazu gehörende Gastronomie hat Goerzwerk-Betreiber Silvio Schobinger mit überwiegender Mehrheit den Zuschlag erhalten. Die...

mehr lesen
Leinen los für die marlin !

Leinen los für die marlin !

Mit Ungeduld haben wir den SaisonSTART erwartet Genau die richtige Zeit, um unseren Neuzugang „Marlin“ vorzustellen: Die exklusive Mahagoni-Motoryacht liegt in unmittelbarer Nachbarschaft vom Goerzwerk, im Stadthafen Teltow. Bei einer der ersten Spritztouren in diesem...

mehr lesen