Goerzwerk exotisches Luxus-Interieur
Exotisches Luxus-Interieur
Kategorie(n): 2019 | News

02. März 2019 – Mit der Eröffnung ihres Showrooms lockt die Möbelmanufaktur mianh Liebhaber stilvollen Interieurs auf das Gelände des Goerzwerks. Handgefertigte Unikate aus Edelhölzern, von Schneidebrettern über Beistelltische bis zu eleganten XL-Esstischen, entfalten auf einer Fläche von 1500 qm ihre Schönheit. Vereinzelte Kunstobjekte bereichern die großzügige Präsentation. Sämtliche Stücke sind aus asiatischen Massivhölzern gefertigt, wie Mahagoni, Palisander, Teak oder Mango. Verarbeitet werden ausschließlich Bäume, deren Fällung nicht zu vermeiden war.

Die Brüder Mianh, die aus dem Gründungsdelta des Ganges stammen und seit 30 Jahren in Berlin leben, setzen sich tatkräftig dafür ein, dass vor Ort ein neuer Baumbestand entsteht. Dafür arbeiten sie eng mit der Humboldt-Universität und dem Forstministerium in Bangladesh zusammen. Ihr Aufforstungsprojekt ist in der gesamten Region das einzige seiner Art. Jedem Goerzwerk-Besucher empfehlen wir: Einfach mal im Showroom vorbeischauen und sich in eine exotische Welt entführen lassen.

Das könnte auch noch interessant sein:
Mehr Sichtbarkeit für Deine Webseite

Mehr Sichtbarkeit für Deine Webseite

Marketing Workshop von Urban Division In diesem kostenlosen Workshop im Rahmen der Gründerwoche Deutschland zeigt Thorsten Ruhle von der Agentur UrbanDivision (https://urbandivision.de/) für kleine Unternehmen, StartUps und Gründer Beispiele von realen Kunden für...

mehr lesen
Drei Männer und eine Bowle

Drei Männer und eine Bowle

Welche Zutaten gehören in die Maibowle? Dr. Motte wusste es sofort: Sekt, Weißwein und frischer Waldmeister. Der weltbekannte DJ und Loveparade-Erfinder (links im Bild) war zum ersten Mal zu Gast im Club Goerzwerk. Christian Goiny, MdA (rechts im Bild), hatte ihn zur...

mehr lesen
„Gekommen um zu bleiben“

„Gekommen um zu bleiben“

Goerzwerking bei Dotama Ein Umzug von Charlottenburg nach Lichterfelde? Dotama-GF Michael Maier war unsicher, ob er sich und seinen Mitarbeitern das wirklich zumuten wollte. Aber er suchte nach neuen Geschäftsräumen und machte sich - noch zögernd - auf den Weg zur...

mehr lesen