Goerzwerk Feier mit Strahlkraft
Danke für eine Feier mit Strahlkraft
Kategorie(n): 2018

Juli 2018 | Ein Hoffest unserer Größenordnung zu organisieren, bedeutet mehr als nur ein paar Stände zuzuteilen und für Catering zu sorgen. Die für Organisation, Planung und Realisation des Goerzwerk-Hoffestes verantwortliche Annemarie Rainer hat es verstanden, mit persönlichem Einsatz und der nötigen Gelassenheit, ein Fest zu veranstalten, wovon der Berliner Südwesten noch eine Weile reden wird. Fast doppelt so viele Besucher wie im letzten Jahr waren am 29. Juni 2018 unserer Einladung gefolgt. Bei feinstem Sonnenschein gab es herzliche Begegnungen und konstruktive Gespräche, ganz im Sinne unserer Goerzwerk-Community.

An den vielen Marktständen tummelten sich interessierte Besucher und informierten sich über spannende Projekte und Arbeiten der Goerzwerker. Während die kleinsten Besucher in den Hüpfburgen tobten, erprobten die etwas Älteren ihr Talent beim Stand-Up-Paddling, im Crossfit, beim E-Bike-fahren oder an den vielen anderen Erlebnis-Spots. Die Werksführungen, zu denen Silvio Schobinger wieder eingeladen hatte, waren in kürzester Zeit ausgebucht. Bis in den späten Sommerabend hinein wurde gelacht, gestaunt, geschmaust und zu Musik unserer coolen Live-Bands getanzt.

Wir danken allen Mitwirkenden, die zum grandiosen Gelingen unseres Hoffestes 2018 beigetragen haben!

Das könnte auch noch interessant sein:
Mehr Sichtbarkeit für Deine Webseite

Mehr Sichtbarkeit für Deine Webseite

Marketing Workshop von Urban Division In diesem kostenlosen Workshop im Rahmen der Gründerwoche Deutschland zeigt Thorsten Ruhle von der Agentur UrbanDivision (https://urbandivision.de/) für kleine Unternehmen, StartUps und Gründer Beispiele von realen Kunden für...

mehr lesen
Drei Männer und eine Bowle

Drei Männer und eine Bowle

Welche Zutaten gehören in die Maibowle? Dr. Motte wusste es sofort: Sekt, Weißwein und frischer Waldmeister. Der weltbekannte DJ und Loveparade-Erfinder (links im Bild) war zum ersten Mal zu Gast im Club Goerzwerk. Christian Goiny, MdA (rechts im Bild), hatte ihn zur...

mehr lesen
„Gekommen um zu bleiben“

„Gekommen um zu bleiben“

Goerzwerking bei Dotama Ein Umzug von Charlottenburg nach Lichterfelde? Dotama-GF Michael Maier war unsicher, ob er sich und seinen Mitarbeitern das wirklich zumuten wollte. Aber er suchte nach neuen Geschäftsräumen und machte sich - noch zögernd - auf den Weg zur...

mehr lesen