Annemarie’S Selbstgebackene Krapfen Machten alle glücklich
Kategorie(n): News

Das erste Goerzwerking 2024 fand im kuscheligen Kaminzimmer statt

Unsere erste interne Netzwerkveranstaltung im neuen Jahr wurde von köstlich duftenden, frisch gebackenen Krapfen gekrönt. Annemarie Schobinger hatte sich an das Rezept ihrer österreichischen Oma gewagt und machte nicht nur Aron Murru (https://karmakollektiv.berlin) und Matthias Gottwald (https://www.der-gottwald.de) damit glücklich. 

Es war ein Experiment, unser regelmäßiges Goerzwerking – immer am 1. Donnerstag im Monat, nicht wie sonst üblich morgens um 09:30 Uhr sondern um 16:30 Uhr zu veranstalten. Während wir normalerweise die bei uns ansässigen Betriebe besuchen, hatten wir, also die Goerzwerk-Verwaltung, zum Jahresauftakt alle Mieterinnen und Mieter ins Kaminzimmer von unserem Club Goerzwerk (https://www.goerzwerk.de/eventlocation) eingeladen. Und was soll man sagen? Die Hütte war bumsvoll. Viele alteingesessene Goerzwerker aber auch ganz neue Gesichter haben sich blicken lassen um ihre Unternehmen im Schnelldurchlauf vorzustellen und sich im entspannten Vor-Wochenend-Modus auszutauschen. Fazit: Die Terminverlagerung auf den Nachmittag scheint eine gute Idee zu sein. Das nächste Goerzwerking am 01. Februar findet dann beim Team unserer neuen Mieter i-ways Sales Solution (https://i-ways.net/) statt. 

Kategorien

Das könnte auch noch interessant sein:
Passion für glas

Passion für glas

Bettina K. Schneider Sie hat ein Händchen für filigrane Materialien. Ihre Leidenschaft für Objekte aus Glas machte Bettina K. Schneider zur beruflichen Passion (https://www.bettinakschneider.com). Bereits kurz nach Beginn der neuen Goerzwerk-Ära bezog sie...

mehr lesen